Telefonische Reservierung: +49 2104 778 - 0
ANREISE
09.04.2018
ABREISE
10.04.2018
ZIMMER
1 Zimmer
ERWACHSENE
2 Erwachsene
» JETZT BUCHEN

 

NACHHALTIGKEIT, WIE WIR SIE SEHEN, BASIERT AUF WERTSCHÄTZUNG

WAS WIR HEUTE DENKEN UND WIE WIR HEUTE HANDELN, HAT WIKRUNG.

Wir sind uns bewusst, dass Nachhaltigkeit ein wohl nie endender Prozess ist. Aber jeder Schritt auf diesem Weg erscheint uns als ein Schritt in die richtige Richtung. Wir sind dankbar für jeden, der diesen Weg ein Stück weit mitgeht.

NACHHALTIGER HOTEL-Partner

UND GASTRONOMIE-BETRIEB

Aus tiefer Überzeugung strebt das in Mission und Vision des familiengeführten Betriebes beschriebene ganzheitliche Denken ein für die bestehenden und nachfolgenden Generationen verantwortliches Wirken im Einklang mit der Natur an. Das tägliche Tun unter Berücksichtigung der Folgen für Menschen und Umwelt zu betrachten, ist Nachhaltigkeit im besten Sinn, wie wir finden. 

In der baulichen Gestaltung der Zimmer mit natürlichen Materialien, in den Küchen und Restaurants auf Land Gut Höhne, in den Tagungs- und Wellnessbereichen, bei der Trennung von Müll und bei der Nutzung von Öko-Strom: In allen Bereichen des Betriebs ist im Hotel Land Gut Höhne der ganzheitliche Bio-Gedanke präsent und soll so weitgehend wie es uns möglich ist, ins tägliche Handeln umgesetzt werden.

TYPISCH NEANDERLAND

TYPISCH REGIONAL

In Sachen Lebensmittel schauen wir besonders qualitätsbewusst auf Herkunft und Verarbeitung. Unser Engagement, regionale Speisen zu unterstützen, wurde offiziell bestätigt durch die Auszeichnung mit dem Siegel ‚typisch Neanderland‘.

Nachfolgend eine Auswahl unserer Partner-Betriebe:

  • Bio-Fleisch in begrenzter Menge vom Neandertal-Galloways stammen vom Direkterzeuger Familie Kindel in Erkrath/Mettmann
  • Fleisch vom Rind wie Schulter, Hochrippe, Bug, Schaufel und Geschnetzeltes, Oberschale, Unterschlage, Bürgermeister-Stück und Semmerolle stammen ausschließlich von der Bio-Fleischerei May in Villingen-Schwenningen.
  • Geflügel, wie Bio-Geflügel-Keulchen stammen von Niggemann aus Bochum

DIE HERKUNFT DER GETRÄNKE:

Eine stets größer werdende Anzahl von Getränken erfüllt ebenfalls unsere hohen Ansprüche:

  • Kaffeebohnen für sämtliche Automaten und Kaffeegetränke sowie die Auswahl der Teespezialitäten (Pure Tea, Althaus Bremen) stammen aus biologischem Anbau.
  • Wasser stammt aus der Haaner Felsenquelle, dem Familienbetrieb aus dem Neanderland.
  • Orangensaft und Apfelsaft aus dem Neanderthal vom Naturland Gut Halfeshof der Familie Rapp und den Demeter zertifizierten Naturkostsaft der Firma Voelkel.
  • Sekt, Bio Sekt vom Schloss Affachtal aus Obersulm,
  • Bioland und Naturland Bier aus der Flasche von Pinkus aus Münster,
  • Bio-Weine vom Bioland Weingut Stefan Kuntz in Landau in der Pfalz,
  • Bio Demeter Weine vom Weingut Zwölberich,
  • Weine stammen aus ökologischem Landbau, Weingut Domaine Richeaume, Provence.